Jam - Session

 

Samstag 23.02.2019, 11-15h

 

Findet nicht statt!

 

mit Tanja Striezel & Jennifer Hoernemann 

 

 

 Die Jam als wertvolle, von allen Beteiligten gestaltete Improvisation und als Raum der Kreativität möchten wir in diesem Format als Fokus unseres tänzerischen Miteinanders setzen. Für eine erste Einheit von ca. 1,5 Stunden bereiten wir eine thematische oder atmosphärische Einstimmung vor: ein körperliches Ankommen im Selbst und in der Gruppe. Um dann, nach einer kurzen Pause direkt und energetisch angereichert und ausgerichtet 1,5 Stunden zu improvisieren – contacttanzend, raumbezogen, gruppenbewußt und solointeressiert. Wer sich für seine Jamerfahrungen eine gewisse, schärfende, neue Würze wünscht oder sich nur auf eine sehr konzentriert gehaltene Workshopdramaturgie einlassen möchte, wird in diesem Format freudig mit dabei sein. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf diese gehaltvolle Jam-Session am Samstag! 

 

Samstag: 23.02 2019
Zeiten: 11 – 15 Uhr
Kosten: 25  50€, wie du kannst
Ort: Turnhalle (!) Johannesschule, Rehfuesstr.38, 53115 Bonn
Anmeldung: post@tanjastriezel.de oder 0228-9612121/ 0176-51313646

 Jennifer und Tanja bewegen sich seit vielen Jahren gemeinsam in unterschiedlichen Tanzformaten, die die Improvisation als Grundlage haben. Im diskursivem Austausch und tanzend im Studio beforschen sie immer wieder das Wechselspiel und die Interdependenz von Sicherheit und Freiheit, von Spiel und Struktur im Tanz. Seit 10 Jahren organisieren sie die Bonner Contact Jam an jedem 2. Sonntag im Monat. 

 

 

Workshop

 

Contact Improvisation improvisieren


Samstag 01.12.2018, 11-15h

mit Tanja Striezel & Jennifer Hoernemann

 

Ist die Fähigkeit zu improvisieren ein Muskel? Und wenn ja, können wir ihn trainieren? Wir meinen schon und laden mit diesem Workshop ein, diesen Muskel im Feld von Contact Improvisation zu bewegen. Wie gestalten wir die Freiheit, die in der Improvisation liegt? Wir tanzen mit Euch durch ein paar spielerische Strukturen und stellen „Werkzeuge“ vor, die auf einer Jam eine Orientierung geben können, um Komposition und Präsenz geschehen zu lassen. Das kann der klare Fokus auf eigene Körperempfindungen sein, die Ausgangspunkte sind für Bewegungssequenzen, oder das Forschen mit Innehalten, Wiederholung oder Ebenenwechsel oder das Bezugnehmen zum Raum. In Zweier,- bis Viererkonstellationen und auch in Jamähnlichen Situationen üben wir Entscheidungsfreude und beforschen die Frage, wie wir „Multidimensionalität“ in unseren eigenen Tanz finden oder hervorkitzeln können.

Du solltest Vorerfahrung in Contact Improvisation mitbringen.

 

Samstag, 01.12.18
Zeiten: 11 – 15 Uhr
Kosten: 35 – 65 € wie du kannst
Ort: Turnhalle (!) Johannesschule, Rehfuesstr.38, 53115 Bonn
Anmeldung: post@tanjastriezel.de oder 0228-9612121/ 0176-51313646


 

Jennifer und Tanja bewegen sich seit vielen Jahren gemeinsam in unterschiedlichen Tanzformaten, die die Improvisation als Grundlage haben. Im diskursivem Austausch und tanzend im Studio beforschen sie immer wieder das Wechselspiel und die Interdependenz von Sicherheit und Freiheit, von Spiel und Struktur im Tanz.
Seit 10 Jahren organisieren sie die Bonner Contact Jam an jedem 2. Sonntag im Monat.